ABRA Business Intelligence – Self Service Portal für den Mittelstand

21.5.2018

In der heutigen Zeit stehen Unternehmen Herausforderungen gegenüber, die rasches Handeln erfordern. Hier setzt die ABRA Business Intelligence (BI) an, die das Ziel hat, die Entscheidungsfindung in Unternehmen zu unterstützen.

Business Intelligence (BI) hat sich mittlerweile als Prozess etabliert, der Daten in Informationen modifiziert und diese, wiederum durch die Anwendung von Erfahrungen, in Wissen transformiert. Dieser Ansatz umfasst folglich alle Prozesse und Systeme, mit denen sich Markt-, Wettbewerbs- und Unternehmensdaten systematisch analysieren lassen. Mittels Datenvisualisierung werden folgende Entscheidungsorientierungen aufbereitet:

  • Sammlung von Daten
  • Aufbereitung von Daten
  • Darstellung von geschäftsrelevanten Informationen (Datenvisualisierung mittels Dashboard)

Das Ziel der Business Intelligence ist das Erzeugen erfolgswirtschaftlichen Wissens über den gegenwärtigen Status und die zukünftigen Perspektiven sowohl des eigenen Unternehmens als auch des jeweiligen geschäftlichen Umfeldes.

ABRA Business Intelligence in Unternehmen

Als analytisches Informationssystem setzt ABRA BI auf der operativen Business Solution ABRA Gen, wie aber auch auf Drittsystemen, auf. Der Einsatzbereich eines BI-Systems erstreckt sich über die gesamte Führungsebene und erreicht das obere, mittlere und untere Management. Der Einsatz von Business Intelligence zur Entscheidungsunterstützung ist darum kein einmaliges Projekt, sondern eine fortlaufende Managementaufgabe. Als webbasierte Business Intelligence Portal wird ABRA BI diesen Aspekten mehr als gerecht.